„Bitte Lächeln“ – der Chef sieht alles!

Fall: Die Videokameras in den Salons einer Friseurkette sollten nicht nur Diebstähle und Einbrüche verhindern. Sie wurden auch für das „Mitarbeiter-Coaching“ in Sachen Kundenorientierung und sparsamer Verwendung der Haarpflege-Mittel eingesetzt: Anrufe aus der Zentrale forderten die Mitarbeiter auf, freundlicher zu lächeln oder…

Bußgeld wegen unbeachteter Werbewidersprüche

Stellen Sie sicher, dass Sie die Widersprüche Ihrer Kunden und Interessenten zur Nutzung oder Übermittlung ihrer Daten für Werbezwecken beachten. Ansonsten könnten Sie zur Kasse gebeten werden! Ein Widerspruch macht die Nutzung der Daten für Werbung unzulässig! Fall: Eine Bank…

Widerspruchsklausel bei Mailings ist Pflicht!

In jedem Werbe-Mailing müssen Sie den Adressaten darüber informieren, dass er dem künftigen Erhalt Ihrer Werbe-Informationen widersprechen darf und wie er diesen Widerruf an Sie richtet. Das gilt für jede Ansprache! Also egal, wie oft Sie Ihren (potentiellen) Kunden bereits…

Auftragsdatenverarbeitung § 11 BDSG

Als Auftraggeber für Auftragsdatenverarbeitungen (§ 11 BDSG) sind Sie u.a. gesetzlich verpflichtet, sich vor Auftragsvergabe von der Erfüllung der technisch, organisatorischen Maßnahmen bei Ihrem Auftragnehmer zu überzeugen. Die Einhaltung dieser 8 Gebote muss Bestandteil des Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung sein. Beispiele für typische…