Wir über uns

Als externe Datenschutzbeauftragte beraten und begleiten wir Ihr Unternehmen auf dem Weg zum gesetzeskonformen Handeln im Sinne der EU-DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung). Mit einem kompetenten Netzwerk aus IT-Spezialisten, Rechtsanwälten und anderen Datenschutzbeauftragten sind Sie bei uns in Sachen Datenschutz und Datensicherheit bestens versorgt.

Als extern bestellte Datenschutzbeauftragte sind wir
u.a. in folgenden Branchen tätig:

  • Autohäuser
  • Hotels
  • HR-Dienstleister
  • Immobilienvertrieb/-management
  • IT-Dienstleister und Systemhäuser
  • Lebensmittelgroß- und Einzelhandel
  • Lettershop und Callcenter
  • Logistik
  • Marketing und Kommunikation
  • Produzenten
  • Verbände

Persönliche Referenzen erhalten Sie gerne auf Anfrage!

mb-datenschutz steht für:

  • Partnerschaftlichen, respektvollen Umgang
  • Langfristige Geschäftsbeziehungen mit hohem Vertrauen
  • Sympathisches, diskretes, dennoch präsentes Auftreten und Agieren beim Kunden
  • Finden von Lösungen für gesetzeskonformes Handeln
  • Engagement
  • Know-how
  • Offene Ohren und offene Worte
  • Strukturiertes Vorgehen
  • Verlässlichkeit
  • Seriosität und Fairness
  • Unterstützung, Begleitung, Hilfe, Beratung

Jahrzehntelange Erfahrungen aus Marketing und IT liefern Ihnen praxisgerechte Datenschutzberatung und -begleitung:

 

Martina Böhmer war über 20 Jahre als gelernte Bankkauffrau und Fachkauffrau für Marketing im Finanzwesen tätig. Jahrzehntelange Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Database-Management haben sie dort frühzeitig mit dem Thema Datenschutz vertraut gemacht. Mit dem Aufbau und der Führung des Kampagnen-Managements agierte sie bei einem Finanzdienstleister 5 Jahre lang auf Management-Ebene. Die intensive Zusammenarbeit mit Lettershops und Adresshändlern kommen ihr heute zum Thema Auftragsdatenverarbeitung zugute.

Qualifikation:                                       
Bankkauffrau (IHK),
Fachkauffrau für Marketing (IHK),
Datenschutzbeauftragte (TÜV)

 

 

Gerald Böhmer ist gelernter Industriekaufmann und Informatiker. Seit 1975 ist er in verschiedenen Positionen der kommerziellen Informations-Technologie in weltweit agierenden Industrieunternehmen – u.a. bei Schering und Gillette – sowie selbständig als Consultant für IT/TK und Gebäudetechnik tätig. Er sieht die IT-Welt stets als Ganzes mit all ihren Möglichkeiten – jedoch immer mit dem Blick auf das individuell Notwendige. Das Thema Datenschutz ist für ihn elementarer Bestandteil der Unternehmenssicherheit.

 

Qualifikation:                       
Industriekaufmann (IHK)
Informatiker
Microsoft: MCSE und MCNE
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Datenschutzmanager (TÜV)
Zertifizierter Datenschutz-Auditor (TÜV) ID:7511150561,
Zertifikatsnummer: 350/10/1-0039-11

 

 

Max Luber hat nach seinem Abschluss als Diplom Politologe über sieben Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre zum Schutz kritischer Infrastrukturen und zur Datensicherheit in Behörden gearbeitet. Dabei entwickelte er einen ganzheitlichen Ansatz zu (IT)-Sicherheitsthemen als zentralem Element zum Schutz der Werte und Ziele einer Organisation. Nachdem er den Master of Science in Security Management mit dem Schwerpunkt Informationssicherheit absolvierte, folgte er seiner Neigung für Datenschutzthemen als externer Datenschutzbeauftragter.

Qualifikation:
Security Management (M.Sc.)
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
ITIL Zertifizierung Foundation Level
Diplom Politologe

 

 

 

Andreas Bargel ist ein kommunikativer Allrounder, der in den letzten 15 Jahren als Mitarbeiter diverser IT-Unternehmen für die Beratung zu IT-Lösungen und Akquise/Pflege der Kundenkontakte verantwortlich war. Mit seinen Fähigkeiten als geprüfter PR-Berater, die er im Zusammenspiel mit Menschen aus den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitsbereichen einsetzte und entwickelte, erzielte er sowohl empathische als auch wirtschaftliche Erfolge. Als Kommunikations-Profi erlebte er die vergangenen Jahre als lehrreiche Zeitspanne, die ihn bezüglich der stetig zunehmenden Marketing- aber gleichzeitig auch Missbrauchs Möglichkeiten von personenbezogenen Daten sensibilisierte. Dies brachte ihn zu dem Entschluss, sich das Thema Datenschutz von Grund auf zu erschließen und Unternehmen in diesem Bereich zu unterstützen.

Qualifikation:
Datenschutzbeauftragter (DESAG)
PR-Berater (DAPR)

 

 

Nesrin Böhme hat nach ihrem Abschluss als Wirtschaftsinformatikerin über 12 Jahre als IT- und Unternehmens-Beraterin in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen gearbeitet.

Im Zuge ihrer Tätigkeiten hat sie dabei Kenntnisse im Bereich Datenschutz bei Start-ups, klein- und mittelständischen Unternehmen und in weltweit agierenden Konzernen erworben.

 


Qualifikation:

Wirtschaftsinformatik (Master of Science)
Datenschutzbeauftragte (IHK)

 

 

Stephan Montigny ist gelernter Fachinformatiker für Systemintegration und hat über 11 Jahre im europäischen Ausland im technischen Softwaresupport und der Softwarequalitätssicherung – vornehmlich für einen Softwarehersteller für firmeninterne Datensicherheit – Erfahrungen gesammelt.
Der Datenschutz war und ist, sowohl im beruflichen wie im privaten Umfeld, ein Thema von besonderer Bedeutung, insbesondere im Hinblick auf die Abwägungen unterschiedlicher Interessen.

Qualifikation:
Fachinformatiker (IHK)
Datenschutzbeauftragter (TÜV)